Welche Matratze ist besser: Kaltschaum oder Federkern?

Kaltschaum oder Federkern
Bildquelle: Badenia Trendline BT 310

Federkern– und Kaltschaummatratzen sind die zwei beliebtesten Matratzenarten. Sie weisen einige Gemeinsamkeiten auf, besitzen jedoch auch ein paar gravierende Unterschiede.

Wenn es darum geht eine neue Matratze zu besorgen ist eine der häufigsten Fragen: Was ist eigentlich besser – Kaltschaum oder Federkern? In der folgenden Tabelle werden 19 Merkmale beider Matratzen gegenüber gestellt. „Welche Matratze ist besser: Kaltschaum oder Federkern?“ weiterlesen

Wie oft sollte ich meine Matratze wechseln?

Jahrhunderte lang schlief der Mensch auf Strohsäcken. Das Stroh, oder auch Heu, wurde mehrmals im Jahr getauscht und die Säcke gewaschen.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Matratzentypen und auch mehrere Dinge auf die man achten sollte. Wann sollte man eine Matratze austauschen? Das ist heutzutage etwas komplizierter. Dieser Artikel zeigt die vier Fälle bei denen dies passieren sollte. „Wie oft sollte ich meine Matratze wechseln?“ weiterlesen

Welcher Härtegrad ist für mich optimal?

Der Härtegrad, oft abgekürzt mit „H“, gibt an wie hart oder weich eine Matratze ist. Das Spektrum reicht von H1 (sehr weich), über H2, H3 und H4 bis zu H5 (sehr hart). Den geeigneten Wert ermittelt man am leichtesten über das Körpergewicht. Jedoch spielen auch die Größe, der Körperbau sowie Schlafgewohnheiten eine Rolle.

„Welcher Härtegrad ist für mich optimal?“ weiterlesen

Was bedeutet Raumgewicht (RG)?

Das Raumgewicht, abgekürzt RG, ist das Haupt-Qualitätsmerkmal für Schaumstoff- und Latexmatratzen. Der RG-Wert gibt die Qualität des verwendeten Materials in Kilogramm pro Kubikmeter an. Generell kann man sagen: Je höher das Raumgewicht, desto formbeständiger, stabiler, langlebiger, jedoch auch teurer ist eine Matratze.

„Was bedeutet Raumgewicht (RG)?“ weiterlesen